Lerntherapie

Lerntherapie bei Legasthenie / LRS und Dyskalkulie / Rechenschwäche

Wenn intelligente Menschen Schulprobleme haben:

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Legasthenie / LRS,
Dyskalkulie / Rechenschwäche oder auch Analphabetismus
erhalten bei uns gezielte und individuelle Hilfe:

In einem unverbindlichen Erstgespräch klären wir genau,
"wo der Schuh drückt" und ob wir sowohl fachlich als auch zwischenmenschlich zu Ihnen passen.

Nach der dann folgenden umfangreichen Diagnose
"schneidern wir einen Maßanzug" in Form eines individuellen Förderkonzepts
und starten dann in fast allen Fällen mit einer Einzelförderung.

Die Bausteine der Lerntherapie werden somit je nach Bedarf ausgewählt.
Weitere Infos können der Seite zur Legasthenie und zur Dyskalkulie entnommen werden.

Regelmäßige Kontrolltests zeigen uns die Fortschritte jedes Schülers.

Um für den Schüler ein feinmaschiges "Sicherheitsnetz"
zu spannen, liegen uns Kooperationsgespräche mit Lehrern, Eltern und Ärzten zusätzlich am Herzen.